Blog Archives

Link

Schönheitskur für 350000 Euro
Märkische Oderzeitung am 21.01.2013
Flecken Zechlin (MZV) Der Flecken Zechliner Edeka-Supermarkt wird in der zweiten Februarhälfte saniert und ausgebaut. Familie Brehme, die das Geschäft betreibt, investiert 350000 Euro in ihr Unternehmen. Sie setzt trotz der nur 744dort lebenden Einwohner auf den Ortsteil. …

Link

Alte Bibel wird dieses Jahr aufgearbeitet
Märkische Allgemeine am 07.01.2013
DORF ZECHLIN – Die Restaurierung der historischen Bibel aus Dorf Zechlin soll in diesem Jahr endlich beginnen. Das habe ihm der Restaurator fest versprochen, sagte Pfarrer Jann Branding am Freitag.Die Bibel aus dem Jahr 1618 ist ein seltenes Exemplar – nicht viele Bücher haben den 30-jährigen Krieg überstanden, …

Link

Kein Veto gegen Kita-Sanierung
Märkische Allgemeine am 19.12.2012
RHEINSBERG – Der Rheinsberger Bürgermeister Jan-Pieter Rau (CDU) wird den erneuten Beschluss zur Sanierung des Waschraums in der Kita Dorf Zechlin nicht beanstanden. „Wir werden die Sachen jetzt umsetzen“, sagte Stadtkämmerer Andreas Neubert gestern. Er vertritt Rau im Moment, da der Bürgermeister in Urlaub ist. Das Geld sei im Haushalt sowieso eingeplant. Allerdings brauche die Verwaltung noch etwas Zeit, um den Umbau zu planen …

Link

Die Rheinsberger Feuerwehrleute leisteten in diesem Jahr 6437 Stunden fürs Gemeinwohl und wurden zu 79 Einsätzen als Retter in der Not gerufen
Märkische Allgemeine am 17.12.2012
RHEINSBERG – Ein „turbulentes Jahr“ liegt hinter den Mitgliedern der Rheinsberger Feuerwehr. So formulierte es Bernd Wichura auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr am Freitagabend.
Allein bei den 79 Einsätzen der Rheinsberger Feuerwehr kamen 1728 Stunden zusammen. „Das ist ein Plus von 550 Stunden gegenüber 2011“, …

Link

Chemieunfall an der Grundschule Flecken Zechlin / Kinder und Lehrer blieben unverletzt
Märkische Allgemeine am 12.12.2012
FLECKEN ZECHLIN – Schulleiterin Karin Lieberenz war auf das Schlimmste vorbereitet. Zweimal im Jahr üben Lehrer und Schüler in Flecken Zechlin, wie sie sich im Notfall am schnellsten in Sicherheit bringen können. Dass sie das jemals brauchen werden, hätte Karin Lieberenz aber nicht gedacht. Gestern hat alles gepasst …

Link

Stuhl von Rau beginnt zu wackeln
Märkische Oderzeitung am 06.12.2012
Rheinsberg (MZV) Wer auf Überraschungen hofft und nicht bis Weihnachten warten möchte, war bei der Rheinsberger Ratssitzung am Mittwochabend richtig. Die Krönung waren Fragen, wie man einen Bürgermeister los wird. Rathaus-Chef Jan -Pieter Rau (CDU) stand im Zentrum der Kritik …

Link

Rheinsberger Stadtverordnete beschließen erneut Geld für Dorf Zechlin / Rechtliche Gültigkeit umstritten
Märkische Allgemeine am 07.12.2012
RHEINSBERG – Die Rheinsberger Stadtverordneten haben es noch einmal getan. Sie haben am Mittwoch erneut 30 000 Euro aus dem Haushalt 2012 für die Sanierung des Waschraums der Kita Dorf Zechlin bereitgestellt. Außerdem soll die Kita Linow 5000 Euro für die Schornsteinsanierung bekommen …

Link

Carsten Schäfer über die Fallstricke bei der Sanierung der Kita Dorf Zechlin
Märkische Allgemeine am 07.12.2012
Man kriegt schon vom Nachdenken über diese Geschichte Kopfschmerzen. Wegen Formfehlern mussten die Rheinsberger Stadtverordneten am Mittwoch erneut über Geld für die Kita Dorf Zechlin entscheiden. Sie haben es wieder genehmigt – aber ob diesmal den Formalien genüge getan wurde, ist schon wieder unklar. Darunter leiden die Kitakinder: Sie haben noch immer einen über 20 Jahre alten Waschraum, der den heutigen Standards nicht entspricht. Nun prüft erneut die Kommunalaufsicht, die Stadtverordneten verheddern sich in den Untiefen der Kommunalverfassung. Und das wäre nicht nötig gewesen …

Link

Hilfe für Zechows marodes Wasserwerk
Märkische Oderzeitung am 30.11.2012
Rheinsberg (hr) Der Servicebetrieb Rheinsberg kann die Reparaturen im stark instandsetzungsbedürftigen Wasserwerk Zechow in Auftrag geben. Am Freitag berichtete Geschäftsführerin Anke Freitag, dass die seit langem erhofften Fördermittel in Höhe von 113720Euro vom brandenburgischen Umweltministerium nun fließen. Insgesamt kosten die Reparaturen und Umbauten 290000Euro …

Link

Obwohl es einen Spender gibt, bekommt das Dorfgemeinschaftshaus in Großzerlang wohl kein neues Dach
Märkische Allgemeine am 29.11.2012
GROSSZERLANG – Ewig wolle er mit seinen Schindeln nicht warten. Das hatte der Dachdeckermeister aus Hannover den Leuten in Großzerlang am Wochenende gesagt, als er vor Ort den Termin für die Anlieferung besprechen wollte. Dann habe der Sponsor nur mit dem Kopf geschüttelt, erzählt Bernd Starke. „Er hat kein Verständnis dafür, was hier passiert – und ich auch nicht“, sagt der Ortsvorsteher von Großzerlang …